Nationaltheater


Unser lieber Ray Okpara wagt sich an ein ganz besonderes Projekt.
Er komponierte die Musik zum Stück Tram83 für das Nationaltheater, Mannheim und ist selbst ein Teil des Stückes.
Hier erfahrt ihr mehr darüber:
In »Tram 83«, der zweiten NTM-Premiere der Schillertage, verwandelt sich die Mannheimer Disco Zwei in einen afrikanischen Großstadt-Nachtclub. 
Mittendrin sind zwei Freunde – oder sind sie eigentlich Brüder? 
Der eine, Requiem, ist Lebenskünstler und Gangster und der heimliche König des »Tram 83«. 
Der andere, Lucien, ist Schriftsteller und aus dem Hinterland in den Großstadtmoloch geflüchtet. 
Die musikalische Performance, inszeniert von Carina Riedl, basiert auf dem ersten Roman »Tram 83« des kongolesischen Autors Fiston Mwanza Mujila. 
Premiere ist am Fr, 21.06. um 20 Uhr in der Disco Zwei
 
https://www.nationaltheater-mannheim.de/de/schauspiel/stueck_details.php?SID=3216